FENSTER SCHLIESSEN

Wanderpokal-Schießen 2013

Bericht und Fotos: Bernd Rybak

Was in 2010 erstmalig und in 2012 erneut veranstaltet wurde, sollte am 06. September 2013 schon fast mit Traditionscharakter in den Räumlichkeiten des Schützenhaus der St. Sebastianus Schützen von 1420 auf der Wacholderstraße in Duisburg-Wanheimerort werden.

Gemeint ist das Wanderpokalschießen, das die Prinzengarde der Stadt Duisburg ausrichtete. Kamerad Jochen Herzog, amtierender Schützenkönig der 1420er, konnte erneut Schützen und Karnevalisten für diesen Wettbewerb begeistern. Es meldeten sich Mannschaften der...

St. Sebastianus Schützen von 1420 (Mannschaft 1 und 2)
KG Grün Rot Neudorf
Prinzengarde der Stadt Duisburg
BSV Wedau

Neu hinzu kam ein Wettbewerb, der nur den Damen der o.g. Mannschaften zuteil wurde. Einen Damenpokal galt es zu gewinnen. Die Regularien waren einzelnen vielleicht noch bekannt, wurden aber am Abend durch Oberschießmeister Lothar Bargel, der St. Sebastianus Schützen auf den aktuellen Stand gebracht. Wie im Vorjahr bestanden die teilnehmenden Mannschaften aus 4 Personen. 3 Männer und 1 Frau. Mit je 10 Probeschüssen und 15 Wertungsschüssen konnten Punkte und somit der mögliche Erfolg erschossen werden. Gewehre wurden vor Ort zur Verfügung gestellt. Nach der offiziellen Begrüßung durch den Kommandeur der Prinzengarde, Frank Ekhardt begaben sich die teilnehmenden Schützen im Abendverlauf zur Schießbahn.

Nach erfolgten Durchläufen und 90 Minuten später ergaben sich aus den erstellten Auswertungen folgende Ergebnisse:
Bei den Herren erschoß die Mannschaft der BCV Wedau 553 Punkte, und somit den Mannschaftssieg. Die Plätze 2 und 3 gingen je mit 547 Punkten an das Team der St. Sebastianus Schützen von 1420 ( Mannschaft 1) und mit 525 Punkten an die Mannschaft 2 der 1420er. Auf Platz 4 und 520 Punkten setzte sich die Mannschaft der Prinzengarde der Stadt Duisburg.

Die Damenmannschaften waren wie folgt erfolgreich ...
Platz 1 und mit 531 Punkten die KG Grün Rot Neudorf
Platz 2 und mit 530 Punkten die Schützen der BSV Wedau
Platz 3 und mit 522 Punkten das Team der St. Sebastianus Schützen von 1420
Platz 4 und mit 509 Punkten die Prinzengarde der Stadt Duisburg

Die beiden Wanderpokale wechselten den Besitzer mit der Aussicht in 2014 unter realen Schützenwettbewerbsbedingungen auf den Pfänder der 1420er Anlage erneut Talent und Augenmerk unter Beweis zu stellen... so Oberschießmeister Lothar Bargel in seinem Schlußwort.

Danken wir an dieser Stelle den Organisatoren und Betreuern der St. Sebastianus Schützen von 1420, stellvertretend Jochen Herzog und Lothar Bargel, für die tatkräftige Unterstützung und den Damen der Schützen für die Bewirtung mit Speisen und Getränken an diesem Abend.



Bitte auf die Fotos klicken!

DSC01204.JPG DSC01208.JPG DSC01210.JPG DSC01213.JPG
DSC01214.JPG DSC01218.JPG DSC01219.JPG DSC01221.JPG
DSC01230.JPG DSC01232.JPG DSC01233.JPG DSC01234.JPG
DSC01239.JPG DSC01241.JPG DSC01242.JPG DSC01245.JPG
DSC01246.JPG DSC01248.JPG DSC01253.JPG DSC01254.JPG
DSC01255.JPG DSC01256.JPG DSC01258.JPG DSC01260.JPG
DSC01263.JPG DSC01265.JPG DSC01274.JPG  

FENSTER SCHLIESSEN