FENSTER SCHLIESSEN

Veranstaltungen / Besuch der Schuhmacherei Kempkens 2013

Bericht und Fotos: B. Rybak

Gut zu Fuß...
...oder, der Besuch der Schuhmacherei Kempkens

Wir tragen sie alle täglich!
Und das mit einer Selbstverständlichkeit so dass wir selten oder gar nicht darüber Nachdenken welches Wissen notwendig ist und wie sie hergestellt werden. Gemeint sind Schuhe und Stiefel. Und das auf einem hohem Niveau.

Bei einem Besuch im April der im Jahre 1881 gegründeten Schuhmacherei Kempkens auf der Luth.-Kirch-Straße in Krefeld folgte eine Gruppe von Offizieren der Prinzengrade der Stadt Duisburg einer Einladung von Goswin und Peter Kempkens. Vater und Sohn führen das traditionsreiche Unternehmen sehr erfolgreich. Nach der herzlichen Begrüßung vermittelten beide bei einem Rundgang durch Geschäft und Werkstatt Wissenswertes rund um das Schuhhandwerk. Genauestes Fußmaß nehmen ist das Fundament des Endproduktes. Die Auswahl des richtigen Leders abhängig vom Verwendungszeck, ob Schuh oder Reitstiefel. Am Schluss, wenn der Schuh oder der Reitstiefel vollendet ist, sollen sich schließlich die Füße wohlfühlen.

Aber nicht nur die Neuanfertigung sondern auch die Reparatur und Aufarbeitung von Schuh und Reitstiefel sind weitere Leistungen von deren Beispiele man genug in der Fachwerkstatt sah. Technische Gerätschaften und Erklärungen durch Peter Kempkens komplettierten den Rundgang. Zum Schluss gab es noch Tipps zur Pflege dazu.

Bei einem kleinen Imbiss und unterhaltsamen Gesprächen verabschiedeten sich am Abend die Prinzengardisten bei der Fam. Kempkens mit der Aussicht auf ein baldiges Wiedersehn. Einige Kameraden werden den Weg nach Krefeld etwas früher antreten. Überzeugt die eigenen Reitstiefel, die ja bekanntlich zur Ausstattung der Galauniform der Prinzengarde gehören, dort in guten Händen zu wissen, sollen diese im Haus Kempkens aufgearbeitet werden. Zu guter Letzt sei unserem Vizepräsidenten und Generalmajor der Prinzengarde der Stadt Duisburg Klaus Saretzki gedankt für den Kontakt und Vermittlung der Einladung.



Bitte auf die Fotos klicken!

P4260005.JPG P4260006.JPG P4260007.JPG P4260008.JPG
P4260009.JPG P4260011.JPG P4260012.JPG P4260015.JPG
P4260016.JPG P4260020.JPG P4260022.JPG P4260027.JPG

FENSTER SCHLIESSEN