FENSTER SCHLIESSEN

Veranstaltungen / Festumzug in MG-Eicken

Bericht und Fotos: B. Rybak

Reiterkorps auf Tour ...
...oder das 40. Jubiläum in Mönchengladbach Eicken!

Unsere Freunde des Husarenregiments König Wilhelm I. (1. Rheinisches) Nr. 7, 1 Eskadron luden das Reiterkorps der Prinzengarde zum Volks - und Heimatfest und somit zur Teilnahme an der Reiterparade in Mönchengladbach-Eicken am 19.Juni 2011 ein. Gleichzeitig feierte das Husarenregiment sein 40. Jubiläum und krönte dies mit den Majestäten Oberst Jürgen Josten und seiner Gattin Elke aus den eigenen Reihen.

In seinem schriftlichen Grußwort an das Husarenregiment ging Generalmajor und Kommandeur Hans-Jürgen Eimers auf die Bedeutung der seit einigen Jahren bestehenden Freundschaft zwischen der Prinzengarde und dem Husarenregiment ein. Brauchtum, Tradition und die feste Freundschaft sind die Eckpfeiler, die beide Vereine verbinden.

Zahlreiche befreundete Vereine folgten gerne der Einladung zum Umzug, sodass sich am frühen Sonntagvormittag Roß und Reiter vorbereiteten. Mit einem halben Dutzend Reiter-/innen sowie Reiterkorpsführer Oberst Winfried Dickopp nahm auch die Prinzengarde der Stadt Duisburg teil. Nach gelungener Aufstellung nahm der Festumzug ab 11:00 Uhr seinen Lauf, so das sich schon bereits nach kurzer Zeit ein farbenprächtiges Bild ergab. Straßen und Kreuzungen wurden passiert, begleitet mit schmissiger Marschmusik. Was für ein Sonntag! Nahe der Marienkirche pausierten Reiter und Pferde während des Gottesdienstes. Anschließend erschallten Kommandos und Rufe... Aufstellung... Marsch! Fußgruppen voran, dann das Reiterkorps und zuletzt die Artillerie. Begleitet vom Applaus der Zuschauer und mit karnevalistischem Gruß ritt das Reiterkorps der Prinzengarde der Stadt Duisburg an den Majestäten vorbei. Zurück zum Aufstellungsort, Pferde abgesattelt und versorgt, versammelten sich alle Reiter zur rustikalen Verpflegung durch die Mitglieder des Husarenregiments.

Die Stimmung war gut, kaum Regen während des Festumzugs - was kann zum Gelingen einer Parade perfekter sein? Nun, im weiteren Verlauf des Tages sollte im Festzelt des Volks- und Heimatfestes auch für die Mitglieder des Reiterkorps der Prinzengarde der Tag enden.

Mit dem Schlachtruf des Husarenregiments König Wilhelm I. ( 1. Rheinisches ) Nr. 7, 1 Eskadron sei mit diesem Tag ein weiterer Teil zu unserer Freundschaft hinzugefügt.
"Lehm Op"



Bitte auf die Fotos klicken!

DSC09467.JPG DSC09473.JPG DSC09482.JPG DSC09526.JPG
DSC09583.JPG DSC09585.JPG DSC09606.JPG DSC09633.JPG
DSC09640.JPG DSC09676.JPG DSC09708.JPG DSC09738.JPG
DSC09773.JPG DSC09797.JPG DSC09809.JPG DSC09816.JPG
DSC09858.JPG DSC09882.JPG DSC09940.JPG DSC09966.JPG

FENSTER SCHLIESSEN